Nur Fairer Handel ist freier Handel – Was sind die Alternativen zu CETA, TTIP & Co?

TTIP und CETA sind vielfach in der Diskussion. Es geht um den freien Handel zwischen EU und anderen Ländern, im speziellen USA bzw. Kanada. Nicht öffentliche Verhandlungen haben zu vielen Annahmen, Ängsten und Gedankenspielen geführt, leider. Aufklärung tut da Not. Schließlich will niemand den freien Handel einschränken; gerade die Europäische Union und der Euro stehen dafür als Erfolgsmodelle.

Aus diesem Grunde veranstaltet der Kreisverband der GRÜNEN in der Technologiewerkstatt in Albstadt-Tailfingen einen Diskussionsabend zu dem Thema

„Nur Fairer Handel ist freier Handel – Was sind die Alternativen zu CETA, TTIP & Co?“

Der Termin ist Dienstag, 4. Oktober um 20 Uhr.

In zwei Vorträgen sollen durchaus unterschiedliche Positionen zu Wort kommen. Sven Giegold, Europaabgeordneter der Grünen, und Martin Fahling, Bereichsleiter International bei der IHK Reutlingen, werden in ihren Vorträgen Stellung beziehen.

Sven Giegold ist Finanz- und Wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im EU-Parlament und in die TTIP-Verhandlung unmittelbar eingebunden.

Martin Fahling verantwortet als Mitglied der Geschäftsführung der IHK Reutlingen u.a. das Thema Außenwirtschaftspolitik. Er ist Mitglied des bundesweiten DIHK-Arbeitskreises Handelspolitik und setzt sich dort für eine mittelstandsgerechte Ausgestaltung von Handelsabkommen ein.

In einer anschließenden Diskussion sollen Fragen beantwortet werden und persönliche Einschätzungen zu Wort kommen.

Unternehmer und Privatpersonen, alle sind eingeladen, die das Thema interessiert. Mit Informationen aus Erster Hand kann man sich ein eigenes Bild machen.

Wolfgang Kaiser in der Städtischen Galerie Albstadt

Ein weiteres Mal geht es bei uns GRÜNEN im Zollernalbkreis um Kunst:
Dienstag, 06.09.16, 16 Uhr
zusammen mit Wolfgang Kaiser, Mitglied im Landesvorstand und Landesschatzmeister, sowie Gründungsmitglied der GRÜNEN, besuchen wir
im Rahmen einer Führung folgende Ausstellungen:

BÄUME im Landschaftsbild der Schwäbischen Alb und „DANIEL BRÄG – Kaltlandschaft“

Städtische Galerie Albstadt, Kirchengraben 11, 72458 Albstadt-Ebingen

Üppige Wälder zwischen Jurafelsen, markante Albbuchen, blühende Bäume und fruchtbare Streuobstwiesen – so abwechslungsreich wie die Landschaftseindrücke, die Künstler in Malerei und Grafik eingefangen haben, so vielfältig ist auch die Verbindung der Menschen mit den Bäumen, die sie durch die Jahreszeiten und die Phasen des Lebens begleiten. Die Ausstellung aus Beständen des Kunstmuseums der Stadt Albstadt zeigt eine Kunst- und Kulturgeschichte des Baumes, über mehr als drei Jahrhunderte hinweg bis in die Gegenwart ... mehr Infos unter:Öffnet externen Link in neuem Fenster

Jahreshauptversammlung am Mo. 27. Juni 2016

18.30 Uhr im Café La Gare - Bahnhof Balingen

 

Tagesordnung:

1. Wahl der Versammlungsleitung

2. Wahl der/s Protokollantin/en

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Rechenschaftsbericht des Vorstands

5. Rechenschaftsbericht des Kreisschatzmeisters: Uwe Sutter

6. Bericht Kassenprüfer: Konrad Wiget und Albert Reyer

7. Aussprache

8. Entlastung des Kreisschatzmeisters

9. Entlastung des Vorstands

10. Wahlen

a. Kreisvorstand

b. Kreisschatzmeister/in

c. 2 Kassenprüfer/innen

d. 2 Delegierte Landesdelegiertenkonferenz und 1 Delegierte/r Landesausschuss

e. 1 Delegierte/r Bundesdelegiertenkonferenz

f. 1 Delegierte LAG FrauenPolitik

 

Aktuelles und Sonstiges:

• B463: Ortsumfahrung Lautlingen

• LEA – wie geht es weiter? Zukunft und aktuelle Flüchtlingsunterbringung im ZAK

• Windkraftnutzung im ZAK: Auswirkungen der neuen EEG auf die geplanten Projekte

• Medizinkonzept für den ZAK

• Perspektiven für mehr Mobilität im ZAK und darüber hinaus

• Bundestagswahl im September 2017

• Sonstiges

Wir freuen uns sehr, Andrea Bogner-Unden, MdL, als Gast an diesem Abend begrüßen zu dürfen. Sie wird als Landtagsabgeordnete unseren Wahlkreis in den kommenden Jahren betreuen.